St. Peter - Schriftzug
Gruppen und Angebote

Besuchsdienstkreis für Altendiez und Heistenbach

Der Besuchsdienstkreis ist eine Gemeinschaft, die stärkt und zusammen hält. Wir wünschen uns, dass Menschen miteinander reden.


Wir sind momentan dreizehn ehrenamtliche Mitglieder, die zusammen mit Pfarrerin Michelle Siebers Menschen in Altendiez und Heistenbach besuchen.
Wir wollen mit Herzen und Liebe bei den Menschen sein und dafür sorgen, dass wir offener miteinander sprechen, nicht nur in Familien, sondern in der Kirchengemeinde und im Dorf.
Wir gratulieren „Geburtstagskindern" zu runden Geburtstagen ab dem 80. Lebensjahr, besuchen ältere und kranke Gemeindeglieder und hören manchmal einfach nur zu.
Gegründet wurde der Besuchsdienstkreis von Frau Pfarrerin Bachinger im Jahr 2007, danach lange von Frau Irene Doss und nun von Frau Pfarrerin Siebers geleitet.

Gerne können Sie sich im Gemeindebüro bei Jutta Reitz unter 06432-83060 melden, wenn Sie Interesse haben, im Besuchsdienstkreis mitzuarbeiten.

 

„Jesu geht voran auf der Lebensbahn, an dir habe ich Wohlgefallen"

Besuchsdienstkreis für Aull, Gückingen und Hambach

Besuche bei älteren Menschen werden wichtiger, weil beispielsweise die Jüngeren in den Familien viel arbeiten oder woanders wohnen.

Momentan treffen sich fünf Mitarbeiterinnen alle zwei Monate. Dabei gibt es immer eine kleine Andacht und wir tauschen uns über Erlebtes und die Besuche aus. Dabei ist es wichtig, dass wir vertraulich mit den Begegnungen umgehen. Wir haben den Eindruck, dass unsere Besuche bei älteren Menschen immer wichtiger werden, weil beispielsweise die Jüngeren in den Familien viel arbeiten oder außerhalb wohnen.

Im Rahmen unserer ehrenamtlichen Arbeit besuchen wir ältere Menschen zu deren Geburtstagen oder auch erkrankte Gemeindemitglieder.

Begleitet wird der Besuchsdienstkreis von Pfarrer Addi Tremper.

Gerne können Sie sich im Gemeindebüro bei Jutta Reitz unter 06432-83060 melden, wenn Sie an einer Mitarbeit Interesse haben.

 

Elternvertretung KiTa Altendiez

Wir sind das Bindeglied zwischen den Eltern und der KiTa-Leitung Altendiez und bestehen aus engagierten Mamas & Papas, die näher mit dem KiTa-Alltag verbunden sein wollen.
Drei- bis viermal im Jahr treffen sich die gewählten Eltern aus jeder Gruppe zusammen mit der KiTa-Leitung, und wir freuen uns über die tolle Zusammenarbeit, bei der viel Rücksicht auf unsere Ideen und Meinungen genommen wird.
Auch kümmern wir uns um die Durchführung von Basaren und den Weihnachtsmarkt, um der Einrichtung unserer Kinder zu weiteren Einnahmen zu verhelfen.
Anpacken, ob organisatorisch oder handwerklich, tun wir dort, wo es nötig ist.

 

Vorsitzende des Elternausschusses ist Martina Müller,

erreichbar per Mail unter martinakrauss1@gmx.net    bzw.   telefonisch unter 06432 / 7099820

Elternvertretung KiTa Gückingen

Wir sind das Bindeglied zwischen der KiTa und den Familien der KiTa-Kinder.
Unser Engagement ist freiwillig und sozial. Wir setzen uns für die Belange der Kinder ein, z.B. KiTa-Ausbau, Basare, Schultüten basteln, Kindergartenzeitung, Gartenaktion und Unterstützung von Feiern.
Wir sind 10 Mitglieder und treffen uns regelmäßig (vierteljährlich bzw. bei Bedarf auch öfter).
Die Bildung eines Elternbeirats ist im KiTa-Gesetz verankert, und er besteht in Gückingen schon seit 41 Jahren. Der Elternbeirat wird jährlich gewählt, zuletzt im Oktober 2016.


Wir wollen Gutes für unsere Kita-Kinder tun und haben zudem Freude und Spaß am gemeinsamen Miteinander von Eltern und Kindern.
Auch der Austausch mit den anderen Eltern des Beirats ist uns ein wichtiges Anliegen.
Auf unsere bisherigen Arbeitsergebnisse und die gute Zusammenarbeit mit dem KiTa-Team sind wir stolz.

Unsere Vorsitzende ist Sonja Jollauf mit ihrer Stellvertreterin Ulrike Happel.

Elternvertretung KiTa Heistenbach

Wir möchten die KiTa Heistenbach mit unseren Ideen und Taten unterstützen, da St. Peter und die KiTa „unterm Klangbaum" für uns ein Ort der Geborgenheit, ein Ort der Gerechtigkeit, ein Ort mit offenen Ohren und ein Ort zum Wohlfühlen ist.
Unsere Familien und unsere Kinder finden in der KiTa ein zweites Zuhause – das ist uns wichtig und macht uns glücklich.
Wir sind sehr stolz auf die tolle Zusammenarbeit zwischen Eltern und Erzieherinnen.

Familienkirche

Geschichten zu Jesus, dem Glauben und der Bibel bilden das Zentrum der Familienkirche.

Sie lebendig darzustellen, ist etwas besonders Schönes, und diese auf „Augenhöhe" der Kinder zu feiern, ist besonders wichtig.

Die Lieder, das Vater-Unser oder Kerzen und Steine helfen den Kindern und uns, Freude und Traurigkeit sichtbar zu machen, ebenso einige besodere Rituale.

Die Idee zur Familienkirche brachte Pfarrerin Michelle Siebers mit in unsere Gemeinde. Seitdem hat sich ein engagiertes Team gebildet. Wir sind stolz auf die schönen Gestaltungsideen und freuen uns, die verschiedenen Begabungen von Kindern, Eltern und deren Familien einzubringen.

Wer Interesse hat, bei uns mitzumachen, kann uns gerne ansprechen oder sich bei Rebecca Callies unter rebeccacallies@gmx.de melden.

 

Wir feiern mit „Kopf, Herz und Hand" und möchten Familien einen Ort fröhlichen Zusammenseins bieten.

Fastengruppe

Die St. Peter Gemeinde fastet in Gemeinschaft schon seit 1990.

Pfarrer Addi Tremper hat das Fasten in unserer Kirchengemeinde initiiert und bereitet auch in jedem Jahr zusammen mit Christel Lenz die Fastengruppe vor.
Sie begleiten unter anderem die Gruppe eine Woche lang, motivieren und beraten sie und bieten jeden Tag mit Übungen zur Körperwahrnehmung und Ritualen gemeinsame Aktivitäten an.
Dazu gehören auch in jedem Jahr gemeinsames Schwimmen und eine Wanderung mit dem anschließende Verzehr einer Fastenbrühe.
Das Thema der Fastenwoche ist in der Regel angelehnt an das Fastenthema der EKHN.

Die Kursleiter sind besonders stolz auf die vielen „Wiederholungstäter", freuen sich aber auch sehr über neue Gesichter.

Ansprechpartner ist unser Gemeindebüro St. Peter.

Frauenhilfe Altendiez

Die Frauenhilfe Altendiez trifft sich im vierzehntägigen Wechsel mit dem Seniorenspielkreis um 15.00 Uhr im Ev. Gemeindehaus Altendiez.

Bei Interesse können Sie sich einfach bei unserer Gemeindepädagogin Sabine Güntner unter guentner.jugend.dek.diez@ekhn-net.de melden.

Frauenhilfen Aull, Gückingen und Hambach

Die Frauenhilfe ist bis heute fester Bestandteil der Ortsgemeinden.

Wir sind froh, dass wir uns miteinander im christlichen Glauben stärken lassen! Wir treffen uns jeden zweiten Montag im Monat im Gemeindehaus Gückingen mit ca. zwanzig Personen. Unsere Treffen dienen dem gemeinsamen Austausch in der Gruppe und werden von Pfarrer Tremper begleitet. Regelmäßig unternehmen wir auch Ausflüge.

Wir wünschen uns, dass auch jüngere Frauen zu unserer Gruppe stoßen.

Neue Mitglieder aller Altersgruppen bzw. Gäste sind uns immer herzlich willkommen!


Ansprechpartnerin ist Brigitte Eimer (1. Vorsitzende), erreichbar unter der Telefonnummer 06432-84350 oder unter brigitte.eimer@t-online.de.

 

 

Frauenkreis Heistenbach

Der Frauenkreis Heistenbach trifft sich alle 14 Tage im Ev. Gemeindehaus Heistenbach im Wechsel mit dem dortigen Seniorenspielkreis um 14.30 Uhr.

Bei Interesse können Sie sich einfach bei unserer Gemeindepädagogin Sabine Güntner unter guentner.jugend.dek.diez@ekhn-net.de melden.

Kammerchor St. Peter

Der Chor ging aus Schulchor und Kammerchor des Sophie-Hedwig-Gymnasiums hervor.

Er wurde 1975 von Albrecht Schneider gegründet. Viele Generationen von Schülern haben dort eine fundierte Ausbildung im Chorgesang erhalten. Seit der Pensionierung des Chorleiters 2014 ging der Kammerchor in die Trägerschaft der St.-Peter-Gemeinde über, um sich auch für „Nicht-Schüler" zu öffnen.
Einige ehemalige Schulchormitglieder stehen seitdem auch wieder aktiv in den Reihen des Chores.

In seiner 40-jährigen Geschichte hat der Chor neben vielen A-cappella-Programmen auch immer wieder neue Formen der Präsentation von Chormusik gesucht. In Konzerten wie „Herzgeflüster" oder „Liebe, Lust und Leidenschaft" agierten die jungen Sängerinnen und Sänger szenisch auf der Bühne.

Es wurden auch immer wieder große chorsinfonische Werke zur Aufführung gebracht, so Haydns „Missa in tempore belli", Beethovens „Messe in C-Dur op. 86", Händels „Der Messias", Mozarts „Krönungsmesse", Orffs „Carmina burana", „The armed man" von Carl Jenkins u.a. Dabei arbeitete der Chor mit etlichen professionellen Solisten und Orchestern wie dem „Ensemble Resonanz" (Kammerorchester der Jungen Deutschen Philharmonie), der „Accademia Filarmonica Köln", den „Prager Philharmonikern", der „Rheinischen Philharmonie", der „Thüringen Philharmonie Gotha-Suhl" sowie dem „Neuen Rheinischen Kammerorchester Köln" zusammen.

Chorbegeisterte sind sehr willkommen im Kammerchor St. Peter.


Der Chor trifft sich wöchentlich immer freitags um 18:30 Uhr zur Probe im Wilhelm-von-Nassau-Park.

Einmal im Monat findet zusätzlich eine Probe am Samstag statt.


Wer sich zu einer „Schnupper-Probe" anmelden möchte, kann sich unter albrecht.schneider@me.com melden.

 

Krabbelgruppe Altendiez

Bei uns geht es um einen regen Austausch der Erfahrungen von Eltern und dem Elternsein.
Das Altendiezer Gemeindehaus ist für uns ein wichtiger Treffpunkt.
Unsere Kinder spielen im großen, gemütlichen Raum des Gemeindehauses, erfahren soziales Miteinander und lernen sich für den weiteren Lebensweg kennen.
Wir treffen uns donnerstags morgens zwischen 10 und 11:30 Uhr und freuen uns immer über Zuwachs.

 

Wenn Sie Interesse haben, melden Sie sich einfach im Gemeindebüro unter 06432 / 83060.

Posaunenchor St. Peter

„Wir möchten ein fester Bestandteil dieser schönen Kirche auf dem Felsen sein"

 

Der Posaunenchor der Kirchengemeinde St. Peter zu Diez hat sich zur Aufgabe gestellt, Gotteslob durch Musik zu verkünden, die Gottesdienste, Feste und Feiern der Kirchengemeinde musikalisch zu begleiten.
Elf Bläserinnen und Bläser treffen sich wöchentlich am Dienstagabend in Heistenbach zwischen 19-22 Uhr und proben dort zusammen mit dem Leiter Horst Christmann.
Gegründet wurde der Posaunenchor St. Peter im Jahr 1958 durch Pfarrer Bohris mit der Anschaffung von Instrumenten für 6 junge Bläser. Später übernahm die Chorleitung Hermann Lotz aus Heistenbach und wurde 1996 an den jetzigen Leiter Horst Christmann übergeben.
Die Übungsstunden sind sehr freundschaftlich geprägt, da sich jeder persönlich einbringt, trotz großer Altersunterschiede.
Wir hoffen, jüngere musikalisch interessierte Menschen zum Mitmachen zu begeistern und möchten Nachwuchsbläser ausbilden.

Gerne können Sie sich im Gemeindebüro bei Jutta Reitz unter 06432-83060 melden, wenn Sie Interesse haben.

 

Jauchzet dem HERRN, alle Welt, singet, rühmet und lobet! Lobet den HERRN mit Harfen, mit Harfen und mit Saitenspiel! Mit Trompeten und Posaunen jauchzet vor dem HERRN, dem König!
(Psalm 98 4-6)

Redaktionsteam Gemeindebrief

Das Redaktionsteam des Gemeindebriefes besteht aus Gerlinde und Adolf Morlang, der Gemeindesekretärin Jutta Reitz und den beiden Pfarrern der St. Peter Gemeinde.
Unser Gemeindebrief wird an alle Bewohner unserer fünf Gemeinden verteilt und dort von vielen Menschen sehr geschätzt. Er soll ähnlich unserer St. Peter-Kirche ein Bindeglied zwischen den verschieden Einrichtungen, Dörfern und Menschen sein.
Informationen, Veranstaltungen und Themen aus unserer Kirchengemeinde, der Region und der Evangelischen Kirche Hessen Nassau sollen ansprechend für unsere LeserInnen aufbereitet werden.
Gerade weil immer weniger Menschen lesen und vieles nur digital zur Verfügung steht, ist es uns wichtig, unseren Gemeindebrief weiterhin drei Mal im Jahr erscheinen zu lassen.

Seniorencomputertreff Altendiez - SCTA

Wir, die SCTA, sind eine Untergruppierung des Seniorenbüros „Die Brücke" vom Rhein-Lahn-Kreis und mit ca. 40 Teilnehmer/Innen die größte ihrer Art innerhalb des Seniorenbüros. Um der Generation, die nicht mit dem Computer aufgewachsen ist, Medienkompetenz im Umgang mit dem PC, dem Laptop oder dem Tablet und dem Internet zu vermitteln, wurde vor 15 Jahren das ehrenamtliche Engagement ins Leben gerufen. Dankenswerterweise hat uns hierfür die Ev. Kirchengemeinde St. Peter zu Diez Räumlichkeiten in ihrem Gemeindehaus in Altendiez zur Verfügung gestellt. Wir vermitteln Kenntnisse in die Hardware eines Computers, lehren den sicheren Umgang beim Surfen im Internet, zeigen Gefahrenpunkte in sozialen Netzwerken und bei E-Mail Korrespondenz auf, vermitteln Kenntnisse im Umgang mit Programmen wie Windows, Word, Excel, PowerPoint und Bild- und Fotobearbeitung. Jedem Teilnehmer/In steht ein moderner PC-Platz mit neuester Betriebs- und Anwendersoftware zur Verfügung. Es sind maximal vier PC's vorhanden.
Wenn Sie einen eigenen Laptop oder Notebook mitbringen, können Sie von uns Lotsen direkt am eigenen Gerät eingewiesen und geschult werden.


Von montags bis donnerstags,
jeweils von 09:00 Uhr bis 10:00
Uhr und von 10:00 Uhr bis 11:00
Uhr, freitags von 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr

dürfen alle Seniorinnen und Senioren über 50 Jahre, denen es Spaß macht, sich nochmal auf was Neues einzulassen, mitmachen; denn auch die Geselligkeit wird bei uns nicht außer Acht gelassen.


Interessenten können sich an Ewald Voigt unter 06432-8009501 wenden.

Seniorenessen

Aufgrund der Altersstruktur bleiben immer mehr Menschen allein.

Im letzten Jahr entstand die Idee, unter dem Motto: „Zwei sind besser als Einer allein" Senioren zum Essen einzuladen.

 

Dieser Einladung folgen einmal im Monat ca. 30-40 Menschen, um


Gemeinsam zu essen

Gemeilsam zu lachen

Gemeinsam zu reden

 

Es macht uns stolz, dass dieses Angebot sofort solch einen regen Zuspruch fand und ist der Beweis dafür,

dass unter dem Dach Kirche viel passieren kann.

Wenn Sie auch Interesse haben, einmal teilzunehmen oder einfach nur gerne mehr Informationen hätten,

fragen Sie doch einfach bei

 

Frau Christa Schmidt aus Hambach oder

Frau Christel Callies aus Aull nach.

 

Auch unsere Gemeindesekretärin Frau Jutta Reitz hilft Ihnen unter der Telefonnummer 06432 - 83060 gerne weiter und nimmt Anmeldungen zum Seniorenessen entgegen.

 

Denn „Zwei sind besser als Einer allein" - Buch des Predigers

Seniorenspielkreis Altendiez

Bei uns gibt es immer erst Kaffee und Kuchen, bevor wir dann Rummicup spielen. Unsere Gruppe trifft sich alle 14 Tage donnerstags regelmäßig im Altendiezer Gemeindehaus. Aktuell treffen sich ca. zwölf Mitglieder, um ein paar Stunden gemeinsam mit Spielen zu verbringen. Auch das Gesellige kommt nicht zu kurz.
Dieser Spielkreis wurde 1996 gegründet. Es war ein gemischter Kreis, die Männer spielten Skat und die Frauen machten Handarbeiten.
Wir würden uns freuen, noch weitere Senioren zum Spielen dazugewinnen zu können!


Bei Interesse sprechen Sie gerne unser Gemeindebüro an!

Seniorenspielkreis Heistenbach

Alle zwei Wochen treffen wir uns um 14.30 Uhr im Wechsel mit dem Frauenkreis Heistenbach im Gemeindehaus. Wir spielen Gesellschaftsspiele, aber auch das gemeinsame Gespräch kommt nicht zu kurz. Wir freuen uns über neue Mitspieler!

Wer mitspielen möchte, kann sich bei Inge Brod unter der Telefonnummer 06432-81642 melden

Weltgebetstag-Team

Jedes Jahr am ersten Freitag im März feiern weltweit (in 170 Ländern) Menschen den Weltgebetstag (WGT) in einem Gottesdienst, der von Frauen eines bestimmten Landes vorbereitet wurde. Vier Diezer Kirchengemeinden laden zusammen dazu ein, und alle vier Jahre findet der WGT-Gottesdienst in der St. Peter Kirche statt. Wir lernen über ausgewählte biblische Texte auch die Lebenssituationen in entfernten Ländern kennen. Die Weltgebetstage haben eine wunderbare Entwicklungsgeschichte, aus der Kraft und Trost erwachsen und Solidarität wachsen kann. Wir lernen betend zu handeln, weltweit!


Ansprechpartnerin ist Waltraut Bauer, unter der Telefonnummer 06432 - 81577 oder unsere Gemeindepädagogin Sabine Güntner unter guentner.jugend.dek.diez@ekhn-net.de

 

2017 Philippinen: Was ist denn fair?

2018 Surinam: Gottes Schöpfung ist sehr gut!

2019 Slowenien: Come - Everything is Ready

2020 Simbabwe: Rise! Take Your Mat and Walk

2021 Vanuatu: Build on a Strong Foundation

YouGo / Jugendgottestdiensts-Team

Seit 3 Jahren gibt es die YouGos – die Jugendgottesdienste.
YouGos sollen für Gott begeistern, Glauben anbieten und vor allem für die Jugend sein.
Die Vorbereitungen im Team sind sehr intensiv; etwas zusammen erarbeiten, diskutieren und dazulernen, zeigt uns: „so vieles ist möglich!"
Im Gedächtnis blieb uns besonders der Open-Air Gottesdienst auf der „Seebühne" in Freiendiez.

Die Ansprechpartnerin für die Planung der YouGos ist die Gemeindepädagogin Sabine Güntner, erreichbar unter guentner.jugend.dek.diez@ekhn-net.de