Ihr Kirchenvorstand
Ihr Kirchenvorstand

Vierzehn Menschen aus Ihren Dörfern kümmern sich um Ihre St. Peter Gemeinde

Alle sechs Jahre wählen alle Mitglieder der Kirchengemeinde St. Peter Personen aus, die sie im Kirchenvorstand vertreten sollen.

Am 26. April 2015 wurde der aktuelle Kirchenvorstand gewählt und im September feierlich in sein Amt eingeführt.
Sieben Kirchenvorsteher/innen aus Altendiez, eine/r aus Aull, zwei aus Gückingen, eine/r aus Hambach und drei aus Heistenbach, je nach Einwohnerzahl der Dörfer.


Diese vierzehn Menschen kümmern sich zusammen mit den Pfarrern um die Leitung unserer schönen Gemeinde. Im Gebiet der Regionalverwaltung Rhein-Lahn-Westerwald ist St. Peter die Gemeinde mit dem größten Gemeindehaushalt. Von Bau- und Personalangelegenheiten, Finanzen und Gottesdiensten über den Kindergartenausschuss planen, organisieren und wirken die Kirchenvorsteher mit. So führt der Kirchenvorstand eigentlich ein mittleres Wirtschaftsunternehmen im sozialen Dienstleistungsbereich.
Der Kirchenvorstand entscheidet nicht nur über die Belange der Kirchengemeinde vor Ort, sondern lässt ihn auch über ein Delegationssystem die Dekanatssynode wählen, aus deren Reihen wiederum die Mitglieder der Landessynode, dem höchsten Gremium unserer Kirche, hervorgehen.

Eine demokratische Struktur, auf die die Evangelische Kirche sehr stolz ist!


Und das alles geschieht ehrenamtlich!